Skip to main content Skip to page footer

Modul 24 – wissen, wie es geht von A - Z

F. W. Günther Kuhring und Ines Pallik

Zentrale Handlungsfelder und Kompetenzen schulischer Führungskräfte

F. W. Günther Kuhring

Ines Pallik

Fortbildungreihe Zentrale Handlungsfelder und Kompetenzen schulischer Führungskräfte

Folder Zentrale Handlungsfelder und Kompetenzen schulischer Führungskräfte

 

Von Axiomen bis zur Zusammenarbeit im kommunikativen System Schule

Kommunikationsprozesse und -strukturen sind eng miteinander verknüpft und beeinflussen sich gegenseitig in organisatorischen und sozialen Kontexten. 
Der Zusammenhang zwischen Kommunikationsprozessen und -strukturen besteht darin, dass die Art und Weise, wie die Kommunikation in einer Organisation oder sozialen Gruppe strukturiert ist, die Kommunikationsprozesse beeinflusst.  

Kommunikationsprozesse beziehen sich auf die Abfolge von Aktivitäten und Schritten, die zur Übermittlung von Informationen von einem Sender zum Empfänger führen. Kommunikationsstrukturen beziehen sich auf die Art und Weise, wie Kommunikation in einer Organisation oder Gesellschaft organisiert ist.

In praxisorientierter Seminardurchführung erfahren Sie in, welche Bedeutung eine sinnvolle Gestaltung der notwendigen Kommunikationsstrukturen im System Schule hat.

 

Wissen

  • Man kann nicht nicht kommunizieren
  • „Alles ist Kommunikation“ und „Kommunikation ist alles“
  • Organigramme
  • Geschäftsverteilungspläne
  • Terminpläne
  • Die latente Funktionsgrammatik
  • Verschiedene Stakeholdergruppen in die Organisation der Schule einbinden, sie motivieren und sie befähigen
  • Ordnungsstrukturen oder interne Standards Ihrer Schule

 

Fähigkeiten/Kompetenzen

  • Gewinn von Sensibilität für nonverbale Kommunikation
  • Die Fähigkeit, verschiedene Aspekte von Kommunikation zu erkennen und zu verstehen
  • Die Fähigkeit, komplexe Organisationsstrukturen zu interpretieren und sich in ihnen zu orientieren
  • Die Fähigkeit zur zeitlichen Organisation und Priorisierung
  • Die Fähigkeit, die implizite Bedeutung von Sprache zu verstehen und zu interpretieren
  • Erweiterung Ihrer sozialen Kompetenzen und Führungsfähigkeiten
  • Die Fähigkeit, zur Entwicklung und Verbesserung von organisatorischen Abläufen beizutragen
  • Verständnis für das Zusammenspiel der vielfältigen Kommunikationsformen mit Ihrem Führungsverhalten

Diese Kompetenzen sollen Sie befähigen zur effektiven Kommunikation, zur Organisation von Informationen und zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdergruppen.

 

Haltung
Sie fassen wieder Mut, sich Ihres eigenen Verstandes zu bedienen.

 


  Seminartermine 2024:

  Di 28.05.2024 von 15:30 – 18:30 Uhr, Mi 29.05.2024 von 09:00 – 16:30 Uhr
  Mo 18.11.2024 von 15:30 – 18:30 Uhr, Di 19.11.2024 von 09:00 – 16:30 Uhr

 

Referent: Günther Kuhring unter Mitarbeit von Ines Pallik

 

Ort:   
Schiller-Gymnasium
Staatliche Europa-Schule Berlin
Schillerstr. 125-127
10625 Berlin
 

 

Kosten: 

Bei Einzelbuchung: 185 €

Paketpreis: Bei Buchung aller drei Module der Seminarreihe Zentrale Handlungsfelder und Kompetenzen schulischer Führungskräfte (M22, M23 und M24) betragen die Gesamtkosten nur 444 €

 

 

 

Anmeldung