zas:plus 5

Klaus Seifried

Supervision und Coaching für Schulleiterinnen und Schulleiter

Klaus Seifried

Klaus Seifried

Schulleiterinnen und Schulleiter sind täglich mit einer Vielzahl von Entscheidungen und Konflikten konfrontiert. Die Anforderungen nehmen seit Jahren zu. Umso wichtiger ist es, in einem vertrauensvollen Rahmen Belastungsfaktoren und Konflikte reflektieren und bearbeiten zu können.

Methoden der Gesprächsführung, der Konfliktmoderation, der Supervision, der kollegialen Beratung, des Coachings und Rollenspiele mit Videoanalyse unterstützen Reflexionsprozesse und helfen, die oft überkomplexen Alltagssituationen kompetent und gesund zu bewältigen. 

 

Ziele

  • Sie reagieren gelassen in Konfliktsituationen.
  • Sie üben, zu konfrontieren und klare Grenzen zu setzen.
  • Sie lernen Strategien, um Konflikte zu deeskalieren.
  • Sie reflektieren ihre eigenen Belastungsgrenzen.
  • Sie erweitern ihre persönlichen Kompetenzen und Reaktionsmuster in Konfliktsituationen.

 

Inhalte 

  • Zielorientierte Gesprächsführung
  • Methoden der lösungsorientierten Gesprächsführung
  • Deeskalationsstrategien in Konflikten
  • Rollenspiele mit Videoanalyse
  • Methoden der Intervision und Supervision

 Dieses Modul richtet sich ausschließlich an für im Amt befindliche oder kommissarisch tätige Schulleiterinnen und Schulleiter. 


Modulangebot 2019: 

   Fr 01.11.2019 9.00 - 16.00 Uhr, Sa 02.11.2019 9.00 - 13.00 Uhr

   Referent: Klaus Seifried

   Ort: SIBUZ Charlottenburg-Wilmersdorf, Waldschulallee 31, 14055 Berlin, Erdgeschoss Raum 10 

 

Begrenzter Teilnehmerkreis: zas+ Seminare richten sich ausschließlich an im Amt befindliche bzw. kommissarisch tätige Schulleiterinnen, Schulleiter, ständige Vertreterinnen und Vertreter.


Kosten: 125 Euro

 

Anmeldung