Modul-Übersicht

Modul 04 - Veränderungsprozesse gestalten - Changemanagement in Schulen

Martina Ramfeldt

„Was alle angeht, können nur alle lösen.“ (Friedrich Dürrenmatt)

Martina Ramfeldt

Martina Ramfeldt

Schule als lernende Organisation muss über die Fähigkeit verfügen, sich aufgrund bildungspolitischer Entscheidungen, lokaler Gegebenheiten und Bedürfnisse sowie der Veränderungen in der Gesellschaft weiterzuentwickeln und Innovationsprozesse durchzuführen. Wie kann das gelingen? Was braucht es, um diesen Prozess zu unterstützen und zu fördern?

 

Ziele

  • Sie verfügen über theoretisches Wissen und Instrumente zu Veränderungsprozessen.
  • Sie wissen, wie Sie diese Prozesse einleiten und führen können.
  • Sie erkennen Widerstände als Botschaften und können damit umgehen.
  • Sie kennen Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie weitere im Umfeld der Schule tätige Personen aktiv einzubinden.

 

Inhalte

  • Phasen von Veränderungsprozessen
  • Betroffene zu Beteiligten machen 
  • Widerstände sind Botschaften: diese erkennen und damit umgehen
  • Einsichten und Problembewusstsein für notwendige Veränderungen fördern
  • acht Schritte für erfolgreiche Veränderungsprozesse (nach J. P. Kotter)

Modulangebote 2019/2020: 

   Do 28.02.2019 15.00 – 18.30 Uhr, Fr 01.03.2019 9.00 – 16.00 Uhr

   Do 19.03.2020 15.00 - 18.30 Uhr, Fr 20.03.2020 9.00 - 16.00 Uhr

 

   Referentin: Martina Ramfeldt

   Ort: Hermann-von-Helmholtz-Schule, Wutzkyallee 68, 12353 Berlin (zwei Minuten vom U-Bahnhof Wutzkyallee)

Beachten Sie bitte, dass die U7 zwischen den Bahnhöfen Grenzallee und Britz-Süd bis zum 4. März 2019 wegen Bauarbeiten  unterbrochen ist. Es wird Ersatzverkehr mit Bussen durchgeführt.


Kosten: 125 Euro

 

Anmeldung