Modul 29 - Bern

Studienfahrt Bern

Berlin besucht Bern

Austausch unter Führungspersonen im Bildungsbereich

Die ZAS-Studienfahrt nach Bern ermöglicht Berliner Schulleiterinnen und Schulleitern den Blick über die Grenzen.

Wie geht man in Bern mit den aktuellen Herausforderungen im Bildungsbereich um?

 


Schulen entwickeln sich: Schulleitungen sind in Berlin wie in Bern verantwortlich für Unterrichtsqualität, Personalführung und ein Schulklima, das gute Rahmenbedingungen für Mitarbeitende, Schülerinnen und Schüler ermöglicht.

 

Programm

Schwerpunkte der Studienfahrt 2022 sind:

  • Bildungssystem der Schweiz
  • Qualitätsmanagement
  • "Campus"-Lernplattform
  • Weg vom Fachunterricht, hin zum Kompetenzunterricht
  • Besondere Förderung: Beispiel Gemeinde Köniz
    (Begabtenförderung/Sputnik, Timeout-Gruppe, Unterrichtsbesuche)
  • Lehrerinnen-/Lehrerausbildung im Kanton Bern
  • Schulleitungsausbildung und -weiterbildung im Kanton Bern
  • Besuch des Museums für Kommunikation Bern oder des Berner Münsters

 


Teilnehmende:
max. 16 Schulleitungsmitglieder, andere Funktionsstelleninhaberinnen und -inhaber, weitere Führungskräfte im Bildungswesen sowie Personen, die das ZAS-Zertifikat erwerben möchten

 

Enthaltene Leistungen:
Teilnahme am Programm, Mittagsimbiss, Abendessen

Individuelle Kosten wie Reise, Unterkunft und weitere Verpflegung gehen zu Lasten der
Teilnehmenden.

 

Hier können Sie unser detailliertes Infoblatt herunterladen.

 

Kosten: 195 €

 

Anmeldung